GRAF Marie-France

GRAF MF

GRAF MARIE-FRANCE

Sie wurde 1951 in Francorchamps geboren.  Sie hat ihre Neigung zum künstlerischen Schaffen zuerst im Bereich der Seiden- und Acrylmalerei entwickelt.

Nach einer Ausbildung im Centre d’Expression et de Creativité „Les Croisiers“ in Lüttich und nach der Teilnahme an verschiedenen Workshops ist sie als Autodidaktin zum zerbrechlichen und ergreifenden Tonmodellieren übergegangen.  Es handelt sich stets um Einzelexemplare aus Terrakotta.

Sie stellt seit dem Jahre 2000 aus und hat 2001 an verschiedenen Ausstellungen, unter anderem am „Salon des Artistes Français“ in Paris, teilgenommen.

…Aus der Schublade springen und zumindest vorübergehend etwas völlig anderes bewerkstelligen…