BAUMANN Christa

jd_platzhalter-w

BAUMANN CHRISTA

Die Künstlerin stammt aus Schleswig-Holstein.  Sie stellt Acryl, Zeichnungen und Holzskulpturen her. Zur Zeit lebt und arbeitet sie in Wolfsburg, einem 150-Seelen-Dorf zwischen Nord- und Ostsee, inmitten ihrem geliebten Schleswig-Holstein.  In ihrem Leben hat es zum Teil recht bunte Stationen gegeben.  Nach einer mehrjährigen Tätigkeit im Internationalen Kunsthandel (Berlin), Handel mit Antiquitäten u. antikem orientalischen Schmuck, eigener Schmuckwerkstatt und regelmässigen Reisen in den Vorderen Orient gelangte sie zur Malerei.  Das Moment der künstlerischen Gestaltung zog sich dabei wie ein roter Faden durch ihr Leben.  Die Prägung durch ein akademisches Kunststudium hat sie bewusst vermieden, ihr Werdegang sollte stets in der Gestaltung frei bleiben.  Kurse und Teilnahmen an Sommerakademien  gaben ihr das nötige Grundwissen sowie handwerkliche Fertigkeiten.  Immer war es ihr wichtig, sich frei ausdrücken zu können, ihren persönlichen Stil zu finden und festigen zu können.  Vor wenigen Jahren hatte sie ein einschneidendes Erlebnis, das sie und damit ihre Malerei stark verändert hat.  Sie war gezwungen ein neues Kapitel anzufangen.  Waren die Bilder bis zu dem Zeitpunkt eher gegenständlich, fing sie nun an abstrakt zu malen und sich durch starke Farben und Formen auszudrücken.  Die Bilder dieser letzten Jahre sind sehr authentisch, sie haben mit der Künstlerin zu tun und sie zeigt sie gerne.  Seit ein paar Jahren arbeitet sie auch mit Holz, der Reiz des Dreidimensionalen hat sie erfasst.  Hier kann sie etwas schaffen, das nicht nur ehrfürchtig, respektvoll betrachtet werden muss, sondern das den Betrachter animiert, um das Objekt herum zu gehen, es von allen Seiten zu erfassen, es zu befühlen, zu drehen.

Für Sie ist es wichtig sich immer frei auszudrücken, Ihren eigenen Stil zu finden.  …meine Reisen durch Namibia, die Wärme, die Farben und die Weite Afrikas haben mich sehr stark inspiriert…